Kirchberg Neukirchen: Erlebnisort für Jugendliche wächst

Neukirchen an der Ostsee soll der kirchliche Erlebnis- und Bildungsort für Jugendliche und Konfirmand*innen werden. Dafür setzt sich das Team „Kirchberg Neukirchen“ mit Pastor Ingo Gutzmann, Christine Matzen, Pastor Jörg Jeske und Marita Hansen ein.

Das Team Kirchberg-Neukirchen will zuerst die Hütten sanieren: (vlnr) Marita Hansen, Christine Matzen, Pastor Ingo Gutzmann (es fehlt Pastor Jörg Jeske) Foto: Pfaff            

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Gelände Neukirchen 84, auf dem in den letzten zehn Jahren mehr als 2.000 Konfirmand*innen das Konfi-Camp des Ev.-Luth. Kirchenkreises Schleswig-Flensburg erlebt haben und auf dem Jugendgruppenleiterkurse, Kinderwochenenden und vieles mehr stattfinden, wird dafür erweitert.

 

Ein Meilenstein auf dem Weg: Am 1. Oktober 2019 hat das Team „Kirchberg Neukirchen“ das Nachbargrundstück Neukirchen 85 mit zwei Seminarhäusern und 10 Hütten übernommen. Das Gelände, das der Kirche gehört, war lange an Grundstein e.V. vermietet. Der Verein hat ein neues Zuhause in Mecklenburg-Vorpommern gefunden und die Evangelische Kirche nutzt das Gelände künftig selbst.

 

Ziel ist es, während verschiedener Konfi-Camps künftig mehr Jugendliche in Hütten und Häusern statt in Zelten unterbringen zu können und die Angebote für Schulklassen, Jugendgruppen, Häuser der offenen Tür und junge Erwachsene erheblich zu erweitern und vielfältig zu gestalten.

 

Pastor Ingo Gutzmann sagt: „Mit dem Kirchberg Neukirchen wollen wir einen attraktiven Standort schaffen, an dem Jugendliche in christlicher Haltung gemeinsam Zeit verbringen und im Zusammenleben Glauben und Bildung erfahren können. Wir investieren also in die Zukunft.“

 

Allerdings ist zuerst noch einiges zu tun, denn die übernommenen Häuser stammen aus den 60er Jahren und sind sanierungsbedürftig. Auch die Hütten sind derzeit nur noch zum Teil bewohnbar. Das Team Kirchberg Neukirchen plant, zuerst in die Hütten zu investieren und hat einen Architekten beauftragt, im November 2019 erste Ideen zu präsentieren. „Wir planen Schritt für Schritt“, sagt Gutzmann, der das Projekt maßgeblich aus dem geplanten Verkauf des Freizeitheims in Norgaardholz finanzieren will.

Kirche Neukirchen
Kirche Neukirchen

Eine wichtige Rolle auf dem künftigen Kirchberg Neukirchen wird auch die kleine Kirche direkt an der Ostsee spielen, die Teil des Ensembles wird. Dort finden dann keine regulären Sonntagsgottesdienste der Kirchenregion Nieharde mehr statt. Stattdessen wird ein Team gemeinsam mit Jugendlichen ein Format für Gottesdienste entwickeln, die zusätzlich zu Taufen, Trauungen und Beerdigungen einmal monatlich gefeiert werden.

 

Text: Anja Pfaff